Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hochzeitstanz-Workshop (maximal 5 Paare)

Lernen Sie die Grundlagen in den Tänzen: Langsamer Walzer, Wiener Walzer und Disco Fox kennen und buchen Sie danach eine Privatstunde.
 
Termine:
  • 22.08.2021 12.00-13.30 Uhr
  • 12.09.2021 12.00-13.30 Uhr

Der Workshop über 90 Minuten kostet 79 € als Paar. Bitte über das Kontaktformular anmelden.

Sie können aber auch direkt mit Einzelstunden starten. 60 Minuten Privatstunde kosten 90 € (inkl. Mwst.) für das Paar. Oder Sie buchen gleich das Paket: 2 Privatstunden plus 30 minütige Generalprobe für 199 € (jede weitere Privatstunde, falls nötig 80 €). Ich kann auch mehrere Lieder zusammenschneiden, zum Beispiel erst ein klassischer Walzer, dann etwas "Modernes" oder einen Übergang zur Party oder ihr persönliches Lieblingslied. Für ein Medley würde ich empfehlen, 8-10 Wochen früher zu starten. Pauschale fürs Schneiden der Musik 15 €.

 

Bitte an saubere Wechselschuhe oder ihre Hochzeitsschuhe denken, keine Straßenschuhen (am besten ohne Gummisohle, die stoppt zu sehr) denken. Bezahlt wird vor Ort in bar, PayPal oder Sie überweisen. Es besteht beim Eintreten und Verlassen der Räumlichkeiten Maskenpflicht. Beim Tanzen dürfen Sie die Maske dann ablegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bube Dame Herz Shooting: „Green Lovers“
Natürlich, romantisch, modern. Dunkles Grün und warme Goldtöne in Kombination mit coolen Schwarz-Weiß Akzenten. Der Fokus liegt auf Natur und Nachhaltigkeit.

 

KONZEPT Pink Peanut Weddings

FOTOGRAFIE Alina Cürten Fine Art Weddings

FLORISTIK dieblumenbinder

MOBILIAR NIMMPLATZ

PAPETERIE Schriftstuecke

PATISSERIE Sweet Cup by Viktoria

 

Einiges ist aufgrund der Corona-Schutzverordnung zu beachten:
- Händewaschen bzw. Händedesinfektion bei Betreten der Räume.
- Beim Betreten und Hinausgehen der Räume besteht Maskenpflicht. Beim Tanzen in der Raum besteht keine Maskenpflicht. Wer seine Maske tragen möchte, kann das natürlich tun.
- Kursleiterinnen können – sofern dies zur Ausübung ihrer Tätigkeit erforderlich ist – unter Wahrung der Abstandsregeln auf eine Mund-Nase-Bedeckung verzichten.
- Die Nutzung der Umkleide- und sonstigen Gemeinschaftsräumen ist untersagt.
- Die Einhaltung der allgemeinen Corona-Schutzverordnung ist zu respektieren. Der Mindestabstand von 1,5 m zueinander ist einzuhalten.