Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tanz-Lovestories...
Freude,
die man sieht!

 

Hochzeitspaare berichten:

Anna-Lena & David: "Für uns stand bei der ganzen Planung unserer Hochzeit schon recht früh fest, dass wir unseren Eröffnungstanz zu "Hallelujah, I love her so" von Ray Charles tanzen wollten, da uns beiden der Song einfach unglaublich gut gefällt und einfach immer für gute Laune sorgt. Da man hier mit einem Walzer oder auch einem der anderen Standard oder Latein-Tänze nicht weit kommt, war schnell klar, dass wir einen Profi brauchen!

Die Tanzstunden mit Alexandra waren wirklich klasse und wir hatten viel Spaß den Lindy-Hop zu "unserem" Song einzustudieren. Ich würde sogar sagen, dass mein Mann, der davor keinerlei Tanzerfahrung hatte, nach den Stunden mit Alexandra besser getanzt hat als ich!

Profitänzer waren wir zwar am Ende beide nicht, aber wir haben uns einfach sicher gefühlt und hatten mächtig viel Spaß beim Tanzen!Dem Feedback unserer Gäste nach scheinen sich die Stunden auch bezahlt gemacht zu haben, denn die fanden unseren Tanz auch klasse :)" 
(Fotos von die Hochzeitsfotografen)


Corinna & Florian: "Wir wollten uns nochmal bei Dir für die tolle Tanzchoreografie bedanken. Unser Hochzeitstanz ist super angekommen und hat auch (fast) fehlerfrei funktioniert ;-). " 


Matthias & Kristina zu "Infnity": "Alle waren begeistert, die Stimmung hat gebrodelt und uns hat es echt Spaß gemacht.

Der ein oder andere sprach sogar vom besten Hochzeitstanz, den er jemals gesehen hat. Hihi... also ein voller Erfolg. 


Claudia & Dirk: "Dir noch mal vielen Dank für die beiden wirklich sehr hilfreichen und spaßigen Übungsstunden!" Vielen Dank für deine Hilfe!" 


Julia & Albert:"Schon lange war uns klar, der Hochzeitstanz muss anders, muss besonders sein und alle Gäste mitreißen. Zum Glück wussten wir, dass wir mit Alexandra Ritter eine tolle Tänzerin und kreative Choreografin an unserer Seite haben. Albert und ich hatten uns vor unserem ersten Treffen Lieder herausgesucht, zu denen wir unbedingt tanzen wollten. Alexandra hörte sich unsere Liederwünsche an und dann legte sie sofort los, bzw. wir ;-)

Unser Wunschtanz war sehr umfangreich und Albert dachte am Anfang, dass er das nie schaffen würde. Aber da hatte er sich gründlich geirrt. Alex hat uns tolle, schöne und auch teilweise schwierige Schrittkombinationen gezeigt und uns zu jeder Minute unseres Trainings das Gefühl gegeben, dass wir es schaffen können. Es ist einfach toll, Alex mal nur für sich als Tanzlehrerin zu haben. Sie schaut dir zu, sie korrigiert, sie macht dir Mut, sie fiebert mit, so dass wir am Ende einer jeden Stunde wirklich glücklich und beschwingt nach Hause gegangen sind. Ich möchte unbedingt noch einmal mit Alex einen Paartanz einstudieren.

Alex machte aus unseren Songs “Sexy back” von Justin Timberlake, “Walking on sunshine” von Katrina and the Waves, “Groove is in the heart (How I met your mother-Version)”, “I just can’t stop loving you” von Michael Jackson, “Jungle Drum” von Emiliana Torrini ein richtig cooles musikalisches und tänzerisches Medley und mit ihrer Idee “I love you baby” von der Hermes House Band fand sie für unseren Hochzeitstanz auch noch den genialen Abschluss. Alle Gäste sprangen begeistert zu uns auf die Tanzfläche und tanzten völlig losgelöst mit. Das war ein unbeschreibliches Gefühl, einfach nur der Hammer und die Krönung unserer Feier!" 


Svenja & Fabian: "Für unsere etwas ausgewöhnliche Hochzeitsfeier (Motto: Tanz der Vampire) musste auch ein außergewöhnlicher Hochzeitstanz her. Da wir beide bis dato absolute Nicht-Tänzer waren konnten wir uns nur schwer vorstellen, dass Alex das innerhalb kürzester Zeit mit uns hinbekommt. Alex hatte wunderbare Ideen und hat unsere Vorstellung komplett übertroffen. Der Hochzeitstanz war ein voller Erfolg, wir haben uns absolut sicher gefühlt und auch die „Choreographie“ war sensationell.

Alex stand immer mit Rat und Tat zur Seite und hat uns bestens vorbereitet, so dass wir absolut sicher am Tag unserer Hochzeit waren. Die Tanzstunden vorab haben so unglaublich viel Spaß gemacht, aber was dann auf den Philippinen am großen Tag "passiert" ist ... UNBEZAHLBAR!!!!

Es war fantastisch und hat soooooo viel Spaß gemacht in diese Rolle zu schlüpfen und den Tanz präsentieren zu dürfen.... Es war einfach perfekt!!!!

Als absolute bis dato Nicht-Tänzer haben wir einen etwas mehr als 4 Minuten Hochzeits-Tanz in absoluter Sicherheit aufs Parkett gelegt. Die Menge war mehr als begeistert und hat getobt :-)

Wir haben uns so sicher gefühlt und hatten so viel Spaß daran, dass wir es uns nicht haben nehmen lassen nach Aufforderung des Publikums, noch einmal eine knapp 3 Minuten Zugabe zum Besten zu geben! Ungeplant und ungeprobt wohl gemerkt :-) 

Wir hätten es nie für möglich gehalten, dass wir uns einmal so sicher auf dem Parkett  fühlen würden. Es war der Wahnsinn!

1000 Dank, liebe Alex für diese unglaublichen schönen Momente, die wir dank Dir erleben durften!!!!"
(Fotos von Mark Saborni, http://www.mark-saborni-fotografie.de/


Julia & Patrick: "Alex Ritter hat uns ein Jahr bei der Vorbereitung des Hochzeitstanzes liebevoll begleitet und eine wunderschöne Choreographie zu einem Instrumental-Medley aus den Melodien von "Top Hat" erstellt... Ganz im Stil von Ginger Rogers & Fred Astaire, wie wir es uns gewünscht haben. Ein Mix aus langsamen Walzer, Wiener Walzer, Slow Fox, Quickstep und am Ende musste natürlich noch eine kleine Hebefigur für die Braut eingebaut werden :o) wir vermissen die Tanzstunden!

Außerdem hat Alex einen großen Beitrag zu meinem JGA geleistet und mit mir und meinen 10 Mädels einen sensationellen, 8 minütigen Tanz einstudiert (innerhalb von nur 3 Stunden!), den wir mit Alex am Abend vor unserer Hochzeit auf einer nur 2 x 4 Meter großen Heuwagenbühne in der Winzerscheune Kobern-Gondorf vor 100 Gästen aufgeführt haben - eine Liebeserklärung an meinen Mann mit einem Medley aus Liedern, die uns verbinden. Das war ein großer Spaß!

An dieser Stelle noch ein Mal herzlichen Dank an unsere wunderbare Tanzlehrerin, Choreografin und Musikschneiderin!“

(Fotos von Michael Jarmusch, http://www.jarmusch.de/)    


Julia & Jan: "Für unseren Hochzeitstanz hatten wir zwei Einzelstunden bei Alex gebucht. Nachdem sie uns erst mal den richtigen Tanz für unseren Song genannt hat -nein, „Fields of Gold“ ist kein Walzer ;-)-  ging es auch gleich los. Selbst für den Bräutigam als blutigen Anfänger und bekennenden Tanzmuffel  war es ein großer Spaß und erste Erfolge stellten sich schnell ein. So haben wir tatsächlich in nur 2 Stunden eine tolle Choreographie für unseren Hochzeitstanz gelernt, der trotz Aufregung , Hochzeitskleid und -schuhe ein voller Erfolg wurde. Vielen lieben Dank nochmal!

Zur Silberhochzeit sind wir wieder da…" 


Dani & Felix: "Vielen Dank für die tollen Tanzstunden, deine Geduld und deine Unterstützung.

Der Hochzeitstanz lief reibungslos und ohne Patzer :-) und klappt immer noch."